VLN Langstreckenmeisterschaft
57. ADAC REINOLDUS-LANGSTRECKENRENNEN
04. September 2017
Benjamin Leuchter und Andy Gülden wechselten für das 40. RCM DMV Grenzlandrennen auf das orangefarbene Schwesterfahrzeug ihres Golf GTI TCR. Nach Poleposition und Führung im Rennen, mussten die beiden Volkswagenpiloten ...
31. August 2017
Beim sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wollen Benjamin Leuchter und Andy Gülden, nach der ersten Nullnummer der Saison, am kommenden Samstag mit ihrem VW Golf GTI TCR ...
21. August 2017
Erste Nullnummer der Saison: Fünf Mal bezwang der VW Golf GTI TCR von Benjamin Leuchter und Andy Gülden erfolgreich die Grüne Hölle 2017, doch am vergangenen Wochenende schlug sie mit ...
17. August 2017
Benjamin Leuchter und Andy Gülden vom Volkswagen Kundenteam Mathilda Racing kehren siegeshungrig aus der sechswöchigen Sommerpause in die Eifel zurück und sind heiß auf den ersten kleinen Titel, Halbzeitmeister in ...
bl300
Rennfahrer und Instruktor
Benjamin Leuchter
 

Seine professionelle motorsportliche „Ausbildung“ bekam Benjamin Leuchter im BMW Motorsport Juniorteam. In der Formel BMW startete er 2004 als Teamkollege von Sebastian Vettel im BMW Werksjuniorteam.

Nach seiner Zeit in der deutschen Formel 3 entschied sich Benjamin Leuchter, 2007 in den Tourenwagen Sport umzusteigen.  2016 startete Leuchter mit racing one und einem 330PS starken Volkswagen GTi TCR in die neu gegründete ADAC TRC Germany und erreichte mit dem 5. Gesamtrang auf Anhieb im ersten Jahr sein persönliches Ziel.

VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
– neue TCR-Klasse 2017

Benjamin Leuchter bleibt der TCR und VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring treu, denn die VLN schreibt 2017 erstmals eine eigene Klasse für TCR-Fahrzeuge aus. Gemeinsam mit Andreas Gülden und Mathilda-Racing will er auch hier im Premierenjahr 2017, mit einem 330PS starken VW Golf TCR an den Start gehen. Langfristig will er mit dieser Serie den Sprung auf die Internationale TCR Bühne schaffen, doch für 2017 will er sich auf den Titel fokussieren.

Instagram
Youtube